Michael Panse bloggt

 

Brückenbauer zwischen Ost und West

Mit Bernhard Vogel auf Schloss Ettersburg

Bernhard Vogel war und ist genau dies – ein Brückenbauer zwischen Ost und West und er ist bis heute ein Politiker mit Leidenschaft und Überzeugung. Der Einladungstext zur gestrigen Buchvorstellung unterstrich diese Feststellung. Bereits vor der Wende war Bernhard Vogel zahlreiche Male in der DDR. Dabei wurde er von der Stasi misstrauisch beäugt. Diese Episoden, aber auch seine ersten Tage nach der Wende in Thüringen kamen in der von Matthias Gehler moderierten Podiumsdiskussion mit Freya Klier und dem Autor des Buches „Klares Ziel und langer Atem“ zur Sprache.

Michael Panse in den Nachrichten

 

Der SED-Ideologie zum Opfer gefallen: Volksaufstand vor 65 Jahren brutal und blutig niedergeschlagen

DDR-Symbole als Werbemotiv

Vor 65 Jahren, am 17. Juni 1953, wurde in der DDR der Volksaufstand mit militärischen Mitteln durch die Sowjetarmee gewaltsam und vielerorts blutig niedergeschlagen. Dieser traurige Jahrestag gibt uns jährlich erneut zu bedenken, wie zerbrechlich und wie schützenswert unsere Freiheit ist und welche Gefahr von ideologischem Denken auch heute noch ausgeht. Anlässlich dieses Jahrestages wird an der Gedenkstätte in der Andreasstraße durch die Stiftung Ettersberg eine Gedenkveranstaltung abgehalten, zu der CDU-Fraktionschef Michael Panse gemeinsam mit Vertretern der übrigen demokratischen Fraktionen einen Kranz niederlegt, so wie es auch in den vergangenen Jahren der Brauch war.

Michael Panse vor Ort

20 Jahre „Haus am Seimberg“

Die Familienferienstätte feiert

Weitere Termine
Indigos – Leipzig Hawks
Bläserklassenjubiläum

Alle Termine ansehen »