Nach der Wahl ist vor der Wahl

Im Thüringer Landtag
Nachdem die Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen Geschichte sind richtet sich jetzt der Blick auf die Landtagswahlen in Thüringen. Am 27. Oktober hoffen alle Demokraten auf eine hohe Wahlbeteiligung und dass viele Menschen von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. Die Landeszentrale für politische Bildung in Thüringen hat dazu mit dem Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung Joachim Leibiger eine Broschüre “Landtags-Wahl – so geht das!” erstellt, die über die Homepage der LzT bestellt werden kann. Heute haben die Landtagspräsidentin Birgit Diezel, der Beauftragte für Menschen mit Behinderung Joachim Leibiger und der Leiter der LzT die Broschüre im Landtag vorgestellt. Geeignet ist sie ausdrücklich auch für junge Menschen, Menschen mit Sprachbarrieren weil sie in leichter Sprache verfasst ist. Eine gute Gelegenheit bietet die Broschüre auch um mit Kindern und Jugendlichen über Wahlen und Demokratie zu sprechen. Die LzT wird in den mit dem Wahl-O-Mat On- und Offline präsent sein. Wir machen zudem viel im Internet und unterstützen Projekte an Schulen sowie Universitäten und Fachhochschulen. Bilder der Vorstellung der Broschüre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert