Weinprobe für das 20. Erfurter Weinfest

weinprobe-3Seit 1993 findet jeweils am 3. Wochenende im August das Erfurter Weinfest statt. Zu den zweifellos angenehmsten Terminen im (politischen) Kalender des Jahres zählt die Jurysitzung zur Auswahl der Siegerweine in Vorbereitung auf das Weinfest. Neben Journalisten und Mitarbeitern der Kulturdirektion, sowie Weinexperten sind auch die Fraktionsvorsitzenden der Stadtratsfraktionen in die Jury eingeladen. Wie in den vergangenen Jahren standen 52 Weinproben an, um letztlich den besten Rot- sowie den besten Weiswein zu ermitteln. In einer Vorrunde wurden von 13 Weingütern jeweils drei Weine (zwei Weisweine und ein Rotwein) probiert und der jeweils beste Wein des Weingutes gekürt. weinprobe-11Bei einer anschließenden Blindverkostung hatten wir die Wahl zwischen den acht Weisweinen und den fünf Rotweinen aus der Vorrunde. In diesem Jahr waren neben bekannten Weingütern auch wieder Neulinge angetreten und auch zwei Weine die ich noch nie gehört hatte, ein Rondo (trockener Rotwein) vom Weingut Lambertushof aus Bechtheim Rheinhessen soie ein lieblicher Weiswein Ortega Auslese vom Weingut Rudnick Rheinhessen. Bis zum Weinfest vom 16. bis 19. August 2012 bleiben die Siegerweine aber noch geheim. Die 13 Sieger der jeweiligen Weingüter werden wie die beiden Gesamtsieger im Weinpass beim Weinfest dokumentiert und hoffentlich viele begeisterte Weinliebhaber finden. Zitat des Abends von einer Stadtratskollegin zum Geschmack eines Weisweines: „feinherb ist so ähnlich wie vollschlank“. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert