Wer ist das Volk?

Wichtige Szenen der friedlichen Revolution
Erstaunlich viele Interpretationen darüber wer diesen Slogan zuerst gebraucht und wie er gemeint ist gibt es. In der aktuellen politischen Diskussion fällt auf, dass eine Partei dies für sich in Anspruch nimmt, aber bestenfalls meinen kann, für den rechtsextremen Teil des Volkes zu sprechen. Ich bin mir sehr sicher, dass auch ein großer Teil der AfD-Wähler nicht Anhänger der Höcke-Thesen sind. In keinem Fall aber steht die AfD in irgendeiner Tradition zu diesem Slogan, der im Herbst 1989 die Menschen in der damaligen DDR bewegt und motiviert hat. Bernd Linder erläuterte dies und andere Punkte bei der gestrigen Buchvorstellung “Wir bleiben … DAS VOLK” Losungen und Begriffe der friedlichen Revolution 1989. Das Buch wurde von der Landeszentrale für politische Bildung verlegt und kann über die Homepage der LZT bestellt werden. Vorgestellt wurde das Buch passenderweise in der Gedenkstätte Andreasstraße, in der ein Bild hängt auf dem wichtige Szenen der friedlichen Revolution dargestellt sind und auch 27 Slogan aus dieser Zeit zu lesen sind. Im Text zum Buch heißt es: “Die Friedliche Revolution in der DDR war ein Ereignis von historischer Tragweite. Ihre Geschichte ist bis heute unzertrennlich mit einzelnen Losungen verbunden, die damals das Geschehen auf den Straßen des Landes nachhaltig geprägt haben. Sie ragten aus Tausenden originellen Rufen und Transparenten heraus, weil sie die Konflikte, Hoffnungen und Emotionen jener Tage in wenigen Worten überzeugend auf den Punkt brachten. Warum das so war, wer und was hinter ihrer Entstehung stand und warum einige der Losungen bis heute nachwirken.” Für mich war der Abend eine wichtige Zeitreise zurück in die ersten Monate meines politischen Engagements. Viele der Aufkleber, Flugblätter und ersten Druckerzeugnisse habe ich aus dieser Zeit aufgehoben. Das Buch von Lindner ruft dieses Zeit in Erinnerung und dies ist nicht nur im 30. Jahr danach wichtig. MDR-Reportage  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert